Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RelilabBRU: Gescort, gelikt und deshalb anerkannt? Kritische Perspektiven auf ein Menschenbild der Digitalität

6. Juli | 15:30 17:00

Im sozialen Gefüge der Digitalität wird der Mensch „gescort“ und „gelikt“. In diesem relilabBRUTalk setzen wir uns mit Social Scoring Systemen auseinander, hinterfragen diese mit jüdisch-christlichen Perspektiven auf den Menschen und diskutieren unterrichtspraktische Fragestellungen und Beispiele.

Digitale Veranstaltung

Ziel der Veranstaltung:
Eine kritische Auseinandersetzung mit Social Scoring Systemen vor dem Hintergrund jüdisch-christlicher Perspektiven ist entfaltet. Unterrichtspraktische Fragen und Beispiele sind vorgestellt und reflektiert.

Café: Weiterarbeit im relilabCafé am 22.06.

Leitung/ Referentin:
Hannah Geiger, Dozentin für berufliche Schulen, ptz Stuttgart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert